MetaSales-Excellence

Willkommen in der Welt des Metaverse und XR im Vertrieb!

Mit MetaSales im Metaverse verkaufen

Nutzen Sie die Vorteile der Mixed Reality (XR) -Technologie, um Ihre B2B-Verkaufsstrategien zu optimieren, Kunden emotional zu binden und die Customer Experience zu verbessern. Von der Produktentwicklung über die Ausbildung und das Training bis hin zum Marketing und Verkauf – XR bietet unzählige MetaSales-Möglichkeiten.

Vertrieb

Nutzen Sie die immersive Natur von XR und dem Metaverse, um komplexe Produkte oder Dienstleistungen verständlicher zu erklären, den Verkaufsprozess zu beschleunigen und kundenspezifische Präsentationen zu erstellen. Mit MetaSales können Sie Ihre Vertriebsprozesse optimieren und Kunden ein emotionales und personalisiertes B2B-Einkaufserlebnis bieten.

Kundenerlebnis

Schaffen Sie eine einzigartige XR-Customer Experience durch immersive, personalisierte und effektive Präsentationen, die Kunden emotional binden und begeistern. Mit MetaSales können Sie Ihren Kunden ein unvergessliches Einkaufserlebnis bieten und sie durch emotionale Präsentationen begeistern.

Marketing

Nutzen Sie Augmented oder Virtual Reality, um Kunden Immobilien, Systemlösungen oder komplexe Produkte vorab virtuell zu präsentieren. Schaffen Sie eine unvergessliche interaktive Customer Journey und begeistern Sie Kunden durch die aktive Einbindung in die Präsentation. Durch MetaSales können Sie Ihre Produkte in virtuellen Showrooms präsentieren und Kunden ein immersives Einkaufserlebnis bieten.

Virtueller Zwilling

Erstellen Sie virtual Twins von Fabrikhallen, Maschinenparks oder Bürokomplexen, um diese interaktiv erlebbar zu machen und in Design Thinking-Prozesse einzubetten. Mit MetaSales können Sie mittels Next-Level-VR Ihre vorhandenen digitalen Zwillinge aus der Konstruktion für Verkaufsprozesse nutzen und Ihren Kunden ein interaktives Erlebnis bieten.

Produktentwicklung

Nutzen Sie Mixed Reality, um Ihre Produkte lange vor dem Prototypenstadium virtuell zu testen, Arbeitsabläufe zu simulieren und zu optimieren. MetaSales ermöglicht es Ihnen, Ihre Produkte direkt im virtuellen Raum zu präsentieren und Kunden durch immersive Präsentationen zu überzeugen. Kunden werden so zum Planer: Customer Co-Creation.

Ausbildung & Training

Trainieren Sie Ihre Servicetechniker weltweit gleichzeitig an neuen Produkten oder Abläufen. Bringen Sie dem Montagepersonal neue Abläufe gefahrlos bei. Machen Sie Ärzten oder Pflege-Azubis dank Virtual Reality-Technologien neue Operationen oder bessere Pflegeabläufe virtuell erfahrbar. Mit XR können Sie Schulungen und Trainings effektiver gestalten, indem Sie sie in den virtuellen Raum verlegen.

Kundenservice

Verbessern Sie den weltweiten Kundenservice durch die Verwendung von virtuellen Assistenten oder Chatbots und bieten Sie Anleitungen oder Tutorials in Echtzeit. Durch die Kinematisierung von Elementen und Bauteilen können ganze Serviceabläufe virtuell trainiert werden, bevor die Techniker am realen Objekt arbeiten. MetaSales ermöglicht es Ihnen, Kundenanfragen effektiver zu bearbeiten und ihnen schnell und einfach Anleitungen oder Tutorials bereitzustellen.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Whitepaper an und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das volle Potenzial von XR im Vertrieb ausschöpfen können.

Metasales excellence

Über mich

Hallo, mein Name ist Ralf H. KOMOR und ich unterstütze Unternehmen als B2B-Vertriebsexperte bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Vertriebsstrategien in Expansions-, Transformations- und Turnaround-Situationen.

Als erfahrener Interim Manager und Berater helfe ich Unternehmen dabei, innovative Technologien wie Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), MetaSales und Virtual CPQ/Konfiguratoren erfolgreich einzuführen.

Meine Erfahrungen teile ich gerne in Fachmedien, meinem Blog und in meinem LinkedIn-Newsletter. Kürzlich wurde ich mit dem „Interim Management Excellence Award für Digitalisierung“ ausgezeichnet, was mich sehr stolz macht und als Anerkennung für mein Engagement im Bereich der Digitalisierung sehe.

Ich bedanke mich für Ihr Interesse an dem Thema MetaSales!

Herzliche Grüße

0 +
Jahre Erfahrung
0 +
erfolgreich umgesetzte Konzepte
0 +
Mio. Umsatzverantwortung

Next-Level VR

  • Simulieren und Optimieren von Arbeitsabläufen
  • Zukünftige Arbeitsbereiche mithilfe von Konfiguratoren einrichten und ausstatten (CPQ- Configure, Price, Quote)
  • Umgestaltung und Modifizierung von Entwürfen
  • Beleuchtungsszenarien simulieren
  • Beratungsgespräche und Verkaufsprozesse durchführen

Next-Level VR

  • Simulieren und Optimieren von Arbeitsabläufen
  • Zukünftige Arbeitsbereiche mithilfe von Konfiguratoren einrichten und ausstatten (CPQ- Configure, Price, Quote)
  • Umgestaltung und Modifizierung von Entwürfen
  • Beleuchtungsszenarien simulieren
  • Beratungsgespräche und Verkaufsprozesse durchführen

F.A.Q.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu XR (Extended Reality). Ich hoffe, dass Ihnen diese FAQ einen Überblick über die wichtigsten Aspekte von XR geben.

Bei der Implementierung von XR-Anwendungen ist eine detaillierte Planung unerlässlich. Ein Ansatz ist: Ziele entwickeln, Machbarkeit prüfen, Business Case erstellen, Anbieter auswählen, Mitarbeitende schulen und Pilotprojekte durchführen. Ich kann Sie hier begleiten.

Die Dauer der Einführung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Unternehmens, der Komplexität der Anwendung, der Anzahl der Benutzer, den verfügbaren Ressourcen und dem Schulungsaufwand. In der Regel dauert die Einführung von XR-Tools einige Wochen bis mehrere Monate. Eine realistische Einschätzung kann im Rahmen der Planung erfolgen.

Bei der Einführung von XR-Tools sollten je nach Anwendungsbereich unterschiedliche Personen einbezogen werden. In der Regel sollten die Geschäftsleitung, die IT-Abteilung, das Marketingteam, der Vertrieb und ggf. auch die Produktionsmitarbeitenden in den Einführungsprozess einbezogen werden. Ein interdisziplinäres Team berücksichtigt die Anforderungen aus allen Bereichen.

Für die Einführung von XR-Anwendungen sind unter anderem eine klare Zielsetzung, ausreichende Ressourcen, geeignete Hardware und die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erforderlich. Wichtig ist auch eine detaillierte Planung und Machbarkeitsprüfung. Hier bietet sich die Unterstützung von Unternehmen an, die bereits Erfahrung mit solchen Projekten haben.

Die benötigte Hardware hängt von der Art der Anwendung und der gewünschten Qualität ab. Für VR-Präsentationen sind VR-Brillen und entsprechende Cloud-Computing-Leistung erforderlich. Für AR-Präsentationen kann eine Smartphone-Kamera oder eine spezielle AR-Brille verwendet werden. Kameras und Sensoren zur Erstellung von 3D-Modellen und Scans können ebenfalls erforderlich sein. Ein erfahrener XR-Anbieter kann die geeignete Hardware für die Anwendung identifizieren.

Die Datenqualität ist für eine erfolgreiche XR-Anwendung von großer Bedeutung, da sie den Grad der Realitätsnähe maßgeblich beeinflusst. Eine geringe Datenqualität kann zu ungenauen Simulationen und unzuverlässigen Ergebnissen führen, was Fehleinschätzungen bei der Planung und Optimierung von Maschinen und Anlagen zur Folge hat. Um eine hohe Datenqualität zu gewährleisten, sollten die Daten sorgfältig geprüft und aktuell gehalten werden. Zukünftig wird empfohlen, bereits bei der Konstruktion einer Maschine alle für XR notwendigen Metadaten in den Modellen zu pflegen, um Abstimmungsfehler zu vermeiden und die Genauigkeit zu erhöhen.

Ein Business Case für XR-Anwendungen umfasst eine Abschätzung der Investitionskosten, der möglichen Erträge und Einsparungen sowie einen realistischen ROI. Dabei sollten die spezifischen Ziele und Anforderungen des Unternehmens berücksichtigt werden. Ich kann Sie dabei unterstützen.

In nur 3 Schritten zum MetaSales XR-Whitepaper

1

E-Mail Adresse eingeben

2

Whitepaper downloaden

3

In der XR-Welt durchstarten

Bereit für mehr?

Melden Sie sich an und Sie erhalten das kostenlose Whitepaper per Email.



© 2023 Ralf H. KOMOR - All Rights Reserved.

© 2023 Ralf H. KOMOR - All Rights Reserved.